präsentiert von

Medienberghack #19

Smart Future

48 Stunden Teamarbeit, tolle Mentoren, fantastische Preise und eine Rundum-Sorglos-Verpflegung: Beim #Medienberghack19 haben die Köpfe von morgen schon heute die Chance, an einer intelligenteren und besseren Zukunft  zu basteln. Unter dem Motto „Smart Future“ geht es am 14. November ab 17.30 Uhr bei der VRM auf dem Lerchenberg los. Bis Samstagnachmittag – die VRM-Zentrale und eure Arbeitsplätze sind durchgängig für euch verfügbar – haben die Teams dann Zeit, Produkte und Prototypen zu entwickeln, um sie einer hochkarätig besetzen Jury vorzustellen. Diese entscheidet dann über die Vergabe der drei Hauptpreise sowie der zahlreichen Sonderpreise. Ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr: Die Teams können mit Technik und Entwicklerressourcen arbeiten, auf die man normalerweise so einfach keinen Zugriff hat: von Technik zur Visualisierung von großen Datenmengen über verschiedene KI-Systeme bis hin zu einem der besten Livestream-Cloud-Systeme der Welt.

Das bieten wir!

N

Eine coole Location

N

Zahlreiche Mentoren

N

Training für den Pitch

N

Essen, Trinken, Snacks

N

Ein Netzwerk von Investoren und Accelaratoren – nicht nur aus der Medienbranche

Das braucht ihr!

N

Bock auf Innovation

N

Spaß

N

Euren Laptop

Preise

1000€

Smart Media

1000€

Smart Mobility

1000€

Smart City

500€

Best Pitch

und zahlreiche Sonderpreise

Ablauf

Donnerstag

  • Doors Open

    -

  • Begrüßung, Kickoff, Keynotes

    -

  • Pitches

    -

  • Teamfindung

    -

  • Abendessen & Start Hacking [Open End]

    -

Freitag

  • Frühstück

    -

  • Hack (+Mentoren)

    -

  • Mittagessen

    -

  • Hack hack hack (+ Kaffeepause)

    -

  • Abendessen

    -

  • Hack, Hack, Hack [Open End]

    -

Samstag

  • Frühstück

    -

  • Hack (+Mentoren)

    -

  • Mittagessen

    -

  • Hacking und Vorbereitung Präsentationen

    -

  • Final Pitches

    -

  • Preisverleihung

    -

  • Fingerfood, Networking, Ende

    -

Technikpartner

Contentflow

Das Team von Contentflow hat jahrelange Erfahrung mit dem Thema Video Livestreaming. In der Vergangenheit gab es keine Software, die alle Anforderungen erfüllte. Daher entschieden sie sich, eine eigene Livestreaming-Software zu entwickeln. Das Ergebnis ist Contentflow. Unter anderem die Tagesschau und auch die VRM setzen schon lange im Live-Bereich auf das Startup aus Hamburg.

Im Zuge des #Medienberghack19 stellt Contentflow Test-Zugänge mit vollständigem Funktionsumfang allen interessierten Teams zur Verfügung. Außerdem wird ein Contentflow-Ansprechpartner immer vor Ort sein.

Mehr erfahren

23Grad

Mehr als nur ein DataVis-Tool: Mit 23Grad lassen sich Daten visualisieren – und zwar viel einfacher, als sonst wo. Was aber wirklich hilft: Automatisierung. 23Grad hat einen riesigen Pool an fertigen Visualisierungen. Alles up to date und ready to publish! Neben der VRM setzen tagesschau.de, Die Presse, die VRM und viele mehr auf das Startup.

Im Rahmen des #Medienberghack18 stellt 23Grad allen interessierten Hackathon-Temas die API für Datenimport, die API für automatisierte Erstellung von Grafiken und Testzugänge für die 23Grad-Software zur Verfügung. Außerdem wird ein Ansprechpartner immer vor Ort sein.

Mehr erfahren

tba

Coming soon

Mehr erfahren

Sponsoren und Partner

Das war der #Medienberghack2018

70 Teilnehmer, 48 Stunden, sechs Preise: Beim ersten Hackathon von VRM und Hochschule Mainz gewinnen die Apps „face your product“ und „WeStart“ die Gesamtpreise „Best Overall“. Beim Medienberghack18 hatten Designer, Entwickler und Erfinder zwei Tage Zeit, eine Idee für ein neue, digitale Produkte zu entwickeln. Gemeinsam mit Mentoren erarbeiteten sie Konzepte für neue Apps, die den Alltag ein Stück leichter machen sollen. Unterstützt wurde die Veranstaltung unter anderem vom Next Media Accelerator, dem Media Lab Bayern, DellEMC, dem Gutenberg Digital Hub und vielen mehr.